Im Herbst 1995 traf sich die Veranstaltergemeinschaft des ORI-Südwestpokals das erste Mal mit dem Ziel, den Orientierungssport im Südwesten Deutschlands für Teilnehmer und Veranstalter wieder interessant zu machen. Hierzu wurde ein einheitliches Regelwerk ohne die zum Teil unsinnigen und verstaubten Regeln einiger Dachverbände und Meisterschaftsrunden erstellt. Dadurch sind Veranstaltungen von fast gleichem Niveau entstanden.

Ergebnisse Bauschutt-Ori

Ergebnisse Bauschutt-Ori

Ein erlesenes, hochkarätiges Starterfeld nahm am 03.12.16 in Neckarhausen die Ori Rund um die Bauschutt unter die Räder. 14 Teams versammelten sich am Start- und Ziel-Lokal, darunter Teams aus Kassel und dem Saarland.

Bauschutt-Ori 2017 vor dem Start kl
Teams vor dem Start

Es sollte eine kompakte Ori werden, kniffelig aber nicht zu schwer, und doch schwierig genug um Fehler zu machen, wie die Ergebnisse zeigten.

Nach ein paar Aufwärmaufgaben ging es zum ersten Mal in die Bauschutt und gleich am Anfang ein Stolperstein mit dem kürzeren Weg zur ersten Aufgabe.
Im weiteren Verlauf wurde viel Gegenverkehr aufgebaut. Dann raus aus der Bauschutt, eine kleine Schleife im Nordwesten und wieder rein zur Bauschutt dieses mal von der westlichen Seite. Es galt dann peinlich genau auf den Gegenverkehr zu achten und zum Ende eine riesige Schleife, welche sich ziemlich falsch anfühlte aber doch richtig war.
Nochmal eine Schleife außerhalb der Bauschutt, diesmal im Südosten und dann zum letzten Mal die Bauschutt. Wieder darauf achten, keinen Gegenverkehr zu verletzen.

An dieser Stelle seien die vielen besetzten SK's des MSC Lindenfels lobend erwähnt, welche an diesem Abend durch die vielen Schleifen jede Menge Arbeit hatten.

Zum Ziel hin dann eine weite Strecke mit Gegenverkehr wenn nötig, am Ende waren es dann gerade mal 20 m Gegenverkehr.

Die Auswertung ging gewohnt schnell, so dass einige Teilnehmer noch nicht mal mit dem Essen fertig waren.
Bei der Siegereherung gab es dann in beiden Klassen die vierten Sieger im vierten Wertungslauf.
In der Klasse B siegten Manuela Killian / Dennis Diehl mit 60 Punkten vor Alfons Schäfer / Tamara Schäfer mit 150 Punkten. Dennis Diehl übernahm damit auch die Führung in der Gesamtwertung des OSWP in der Klasse B.

In der Klasse A fuhren zwei Teams mit 0, so dass die geheime GLP vom Start bis zur SK vor der Bauschutt hier den Ausschlag geben musste.
Es siegten Harald Busch / Christian Bergner vor Ralf Schackmann / Marc Stoll und Thomas Beimel / Frank Kuntz mit 10 Punkten.

In der OSWP-Wertung der Klasse A geht es weiterhin eng zu. Mit einem vierten Platz gingen Willi Günther / René Lenck in Führung, 3 Pkte. dahinter Michael Glade, weitere 4 Punkte dahinter Martin Bonn / Rolf Pellini.
Es bleibt also spannend in der Meisterschaft, zumal keines der führenden Teams bisher einen Sieg einfahren konnte. Also strengt euch mal an ;-).

Damit ist bereits über die Hälfte der Wertungsläufe absolviert und für dieses Jahr erst mal Schluss.
Aber lange muss man nicht warten, am 21.01.2017 geht es weiter mit dem 5. Wertungslauf, der 3. ADAC-Ori Nordbaden mit Start in Edingen.

Wem das dann doch zu lange ist, dem sei die Winter-Nacht Ori des Rallye Teams Sommerkahl am 30.12.2016 empfohlen.

Ansonsten sei ein ruhiges, beschauliches Weihnachtsfest gewünscht und ein Guter Rutsch im wahrsten Sinn des Wortes ins Jahr 2017.

Michael Glade
- Schirmherr -

Nächste Ori:

5. Lauf:

Logo

21.01.2017

3. ADAC Ori Nordbaden

weitere Informationen

Termine 2016/2017

termine

Hier gibt es die Termine der aktuellen Saison!

zu den Terminen

Meisterschaftsstand

meisterschaft

Wer liegt in der Meisterschaft in Führung?

zum aktuellen Meisterschaftsstand

Was ist der OSWP?

oswp

Was gibt es beim Ori-Südwestpokal zu beachten?

mehr Infos zum OSWP

Free joomla templates by www.joomlashine.com